Rabatte bis
zu 15%
Sonderangebot
für neue Studenten
Bis zum Ende der Aktion:
  • 00
    дни
  • :
  • 00
    часы
  • :
  • 00
    мин
  • :
  • 00
    сек
Erfahren Sie mehr

Tipps zur Wohnungssuche

blog

Inspiriert vom Artikel von Zeit.de beschlossen sie, eigene Tipps zu schreiben, wie man sich beeilen und seine WG-Party (die Party, die man mit seinen Nachbarn in der Wohngemeinschaft gibt, wenn man in eine neue Wohnung einzieht) oder eine Party mit seinen Nachbarn im Hostel veranstalten kann.

— Beeil dich. Es ist sehr wichtig, dass, je früher Sie anfangen zu suchen, desto mehr Chancen haben Sie. Einige Wohnheime müssen ausgefüllt werden, bevor du überhaupt einen Platz an der Universität bekommst, so dass du vielleicht vor deinem Abschluss einziehen kannst. Wir verstehen, dass viele Leser nicht in der Lage sein werden, eine Unterkunft zu finden, bevor sie ihr Studentenvisum erhalten, und sie wollen nicht nach Deutschland kommen und einen Monat oder länger untätig bleiben. Aber wenn man darüber nachdenkt, sind die ersten Studientage schwierig und angespannt, wenn man 15 Besuche bei den Wohnungsvorführungen gleichzeitig macht, dann ist das Leben nicht schön. Wenn möglich, kommen Sie im Voraus mit einem Touristenvisum und beginnen Sie mit der Suche nach Unterkunft und Arbeit, bevor die Hitze beginnt.

— Weißt du, wie viele Menschen jeden Monat die beliebteste Website besuchen, um unter wg-gesucht.de Wohnungen, Wohngemeinschaften und Zimmer zu finden? 7,8 Millionen Menschen. Vielleicht ist es sinnvoll, sich die Wohnungen woanders anzusehen? Werfen Sie einen Blick auf die Auswahl der Websites, um eine Unterkunft von SpeakStarter zu finden. Dort geben wir eine beeindruckende Liste solcher Quellen, sowie Ratschläge, lokale Zeitungen, die Website der Union der Studenten und soziale Netzwerke zu besuchen (Facebook ist dafür am besten geeignet).

— Biete Hilfe an. Eine der von uns bereits erwähnten Wohnformen ist das Zusammenleben mit hilfsbedürftigen Menschen: Rentner, kinderreiche Familien, Menschen mit Behinderungen. Dies wird als “Wohnen für Hilfe” bezeichnet. Wir haben einen ausführlichen Artikel über diese Art von Wohnen.

— Sei neugierig. Wenn Sie sich eine potentielle Wohnung ansehen (keine private, sondern eine AG mit Nachbarn), stellen Sie Fragen: “Wie oft werden sie gereinigt?”, “Gibt es eine gemeinsame Kasse?”, “Kochen die Nachbarn zusammen? Dies wird dir nicht nur helfen, zu entscheiden, ob dieser Rhythmus für dich richtig ist, sondern dich auch in einem besseren Licht erscheinen lassen.

— Du bist eine ernste Person. Wenn Sie sich die Wohnung ansehen, bringen Sie sofort das gesamte Dokumentenpaket mit. Du musst nicht sofort zustimmen, aber jeder muss verstehen, dass es möglich und notwendig ist, mit dir umzugehen.

Denken Sie daran, dass alles nicht so kompliziert ist. Tausende von Menschen finden jeden Tag einen Platz zum Leben. Und du wirst auch einen finden. Besonders mit all den Ratschlägen von SpeakStarter. Sehen Sie auch unsere Artikel und welche Möglichkeiten die Studenten zum Leben haben, was Sie benötigen, um eine Wohnung oder ein Zimmer zu mieten, und vieles mehr.

Weitere interessante Artikel