Rabatte bis
zu 15%
Sonderangebot
für neue Studenten
Bis zum Ende der Aktion:
  • 00
    дни
  • :
  • 00
    часы
  • :
  • 00
    мин
  • :
  • 00
    сек
Erfahren Sie mehr

Kevins Name in Deutschland ist eine interessante Tatsache

blog

Was ist los mit dem Namen Kevin in Deutschland?

Alle Deutschen kichern diesen Namen. Kevin ist ein beliebter Held der Anekdoten, der ständig seine Dummheit manifestiert.

Und hier ist die Antwort. Die Deutschen sagen, dass Kevin kein Name ist, sondern eine Diagnose. Irgendwann hat der Eingeborene aus der “Unterschicht” die Mode für britisch / amerikanische Namen aufgegriffen und der bekannteste war der Name Kevin. Witzig ist wirklich nicht genug, denn dieser Name ist so etwas wie ein sozialer Stempel. Sogar Untersuchungen wurden durchgeführt, dass Personen mit diesem Namen in Schulen niedrigere Noten erhalten, weil sie nicht so prestigeträchtig sind wie Carl-Friedrich.

1991 war dieser Name der erste in der Liste der beliebtesten Namen in Deutschland, und jetzt ist er nicht einmal in den TOP 300 enthalten. Es ist eine lustige Tatsache, dass 1991 die Premiere des berühmten “One House” in Deutschland (der Protagonist – ein Junge namens Kevin) stattfand.
Wir behaupten nicht, dass diese beiden Vorfälle zwangsläufig miteinander verbunden sind. Der Höhepunkt dieses Namens war jedoch 1979 der Höhepunkt, als der Super-Kevin-Comic in Deutschland gedruckt wurde und Kevin Keegans Lied “Head over heels in love” in Deutsch verfiel TOP 10 Singles-Charts.

Es wird behauptet, dass dieser Name gerade wegen der übermäßigen Orientierung seiner Eltern gegenüber den Massenmedien eine gewisse Verachtung erhalten hat.

Es ist interessant zu wissen!

Selbst wenn Sie nicht in Berlin waren, wissen Sie wahrscheinlich, dass das Symbol von Berlin und sogar von Deutschland das Brandenburger Tor ist. Wir beschlossen, herauszufinden, wie es war.

Auf Deutsch gibt es ein anderes Wort “Kevinismus” – “Kevinism”

Schmerzhafte Unfähigkeit, menschlichen Nachkommen sozial sinnvolle / akzeptierte Namen zu geben. Dieses Wort ist seit 2007 in der deutschen Enzyklopädie. In Bezug auf Mädchen wird dieses Phänomen Chantalismus – Shantalism (der Name von Chantha) genannt.

Queen-Syndrome sind oft doppelte oder dreifache Namen, einer endet oft mit -ia oder beginnt mit Ch, die Namen haben einen französischen oder britischen Farbton.

Im Allgemeinen haben wir nicht versucht, eine bestimmte Idee zu diesem Artikel zu vermitteln, sondern einfach nur zu unterhalten. Dies ist ein interessantes und ziemlich einzigartiges Phänomen der deutschen Gesellschaft.

Rate this post

Weitere interessante Artikel