Rabatte bis
zu 15%
Sonderangebot
für neue Studenten
Bis zum Ende der Aktion:
  • 00
    дни
  • :
  • 00
    часы
  • :
  • 00
    мин
  • :
  • 00
    сек
Erfahren Sie mehr

“Als”, “wenn”, “während” im Deutschen.

blog

Die beiden Wörter “ALV” und “wenn” haben die gleiche Bedeutung: “wann”. Sie dienen der Koordination von zwei Vorfällen: “Wenn es regnet, wachsen Pilze.

“Als” ist “wann”. Wir verwenden, wenn wir uns auf gleichzeitige, einmalige (nur einmalige), kurzfristige Aktionen in der Vergangenheit einigen. Das Adverb “als” verlangt, dass das Verb an die letzte Stelle im Satz verschoben wird:
“Als ich gekommen bin, hat er gegessen” – als ich hereinkam, aß er.

“Wenn” ist “wann”. Wir verwenden es, wenn wir uns auf gleichzeitige, einmalige oder wiederholte, kurzfristige Aktionen in der Gegenwart oder Zukunft und wiederholte Aktionen in der Vergangenheit einigen. In Sätzen mit “wenn” nimmt das Verb auch die letzte Position ein:
“Wenn es regnet, wachsen die Pilze” – “Pilze wachsen, wenn es regnet”.

Es gibt auch die “während” Union – “while”. Es wird verwendet, um sich auf langfristige Aktionen zu einigen, nicht auf kurzfristige Aktionen. Angebote von während können jederzeit gemacht werden.

“Während ich in Deutschland bin, trinke ich Bier und esse Bratwurst” – während ich in Deutschland bin, trinke ich Bier und esse Würstchen.

Was tun, wenn wir eine Aktion für kurze Zeit haben und die andere nicht? Und hier ist der Punkt:

“Als ich ihn kennengelernt habe, hat er in Deutschland studiert” – “als ich ihn traf, studierte er in Deutschland;

“Während er in Deutschland studiert hat, habe ich ihn kennengelernt” – “während er in Deutschland studierte, traf ich ihn.

Weitere interessante Artikel